CD „Morgenlicht – Geschichten vom Bandoneon auf Reisen“

„Morgenlicht“ ist der Titel der von Facundo Barreyra produzierten CD . Es wurde zwischen März und April 2013 in Buenos Aires, Argentinien, von Nestor Diaz Tontechniker von „El Valle de la Infancia“ und „Albores“, dem letzten Album von Dino Saluzzi , bei ECM Records – aufgenommen.

Auf der CD Morgenlicht sind verschiedene Duos, Trios und Quartette mit Gitarre, Flöte und Klavier eingespielt; wo das Bandoneon der Hauptakteur einer musikalischen Reise ist, die das Publikum vom klassischen Tango zur Musik von Astor Piazzolla und argentinischer Folklore führt. Außerdem gibt es ein Duett mit einem Cello, eine Jazz-Ballade und Originalmusik in einer Reihe von Improvisationen, wo die deutsche Fotografin Lisa Franz zwei Gedichte "An die Musik" rezitiert -

Teil des Liedes von Franz Schubert
und "Morgenlicht" - des österreichischen Dichters Stefan Zweig -,

die die CD benennt.

Die Präsentation des Albums wurde im Juni 2013 in Kroatien und Deutschland realisiert. Das Album wurde im August 2013 in Buenos Aires mit verschiedenen Gastkünstlern veröffentlicht.

Die CD wurde 2014 in Quilmes – Provinz Buenos Aires – präsentiert.
  in
Sutivan – Kroatien –, Köln – Deutschland, Northeim – Deutschland, Hamburg – Deutschland, Luzern – Schweiz und in der Stadt Buenos Aires – Argentinien.

Wenn Sie die CD kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an: bandoneonviajero@gmail.com